Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

So geht`s:

Sie möchten ein individuell gefertigtes Buch erwerben?

 

Möglichkeit 1:

Sie entscheiden sich für ein bereits gefertigtes Buch von meiner Seite.

Den Preis finden sie jeweils unter dem Buch.

Sie kontaktieren mich, damit wir die Versand- und Zahlungsmodalitäten klären können und haben schon bald das gewünschte Buch.

 

Möglichkeit 2:

Sie wünschen ein anderes Motiv - Kein Problem!

Sie kontaktieren mich, um mit mir ihr Wunschmotiv zu besprechen. Ich kläre mit ihnen ab, ob ich ihre Vorlage verwenden kann oder wir eine Alternative finden müssen.

Die Art ihrer Vorlage und die Seitenzahl eines Buches sind entscheidend für ein gutaussehendes Ergebnis.

Haben sie ein Buch, dann ist ein fester Einband Voraussetzung für die Stabilität das Buch zu stellen.

Haben sie kein Buch, so werde ich versuchen eines nach ihren Vorstellungen zu beschaffen.

 

 

Die Preise gestalten sich wie folgt:

  • Buchbeschaffung nach Absprache
  • individuelle Änderungen nach Absprache
  • reine Falttechniken kosten pro Buchseite 0,11 €
  • Falt- und Schneidetechniken kosten pro Buchseite 0,25 € bis 0,32 €
  • Neuer Einband
    • bis 20 cm Höhe 29,00 €
    • bis 25 cm Höhe 39,00 €
    • über 25 cm Höhe 49,00 €
  •  mit Metallbuchecken auf Kunden-Anfrage

  • Die Berechnung erfolgt auf Grundlage der im Buch angegebenen Seitenzahlen.

 

Weil es immer wieder Menschen gibt, die Handarbeit zu teuer finden;

hier eine schöne Geschichte

Eine Kundin wollte ein Draht-Armband und fand eine Künstlerin, die wunderschöne Arbeiten zu einem super Preis anbot.

Die Kundin dachte sich allerdings, dass der Preis, den die Künstlerin wollte, zu hoch sei – also schrieb sie ihr: „Ich möchte gern ein Armband bei ihnen kaufen, aber ich finde das ihre Preise zu teuer sind.“

Die Künstlerin lass die Nachricht und schrieb zurück: „Okay, wie viel sollte ich ihrer Meinung nach dafür nehmen?“

Darauf die Kundin: „Ich denke sie sollten X € dafür nehmen, denn der Draht kostet …, der Anhänger kostet …, der Verschluss kostet … und der Preis für die Zange mit der sie arbeiten kostet …!“

Der Preis den die Kundin veranschlagte, war deutlich unter dem Preis, den die Künstlerin sich vorstellte. Aber sie schrieb: „Okay, abgemacht, sie bekommen ihre Ware in einer Woche.“

Die Kundin war so stolz auf sich und berichtet ihren Freunden von ihrem Deal.

Eine Woche später kam der Postbote. Sie öffnete das Paket und sah: Draht, Anhänger, Verschluss und eine Zange.

Erbost schrieb sie der Künstlerin: „Wie können sie so etwas machen? Ich wollte ein Armband und sie schicken mir Draht, Anhänger, Verschluss und eine Zange!?“

Die Künstlerin antwortet: „Es ist genau das, wofür sie bezahlt haben. Wenn sie denken, dass etwas fehlt, dann müssen sie dafür bezahlen!“

 

Die Moral von der Geschichte:

Wenn sie Handgemachtes kaufen, kaufen sie nicht nur das Material! Sie kaufen des Künstlers Zeit, Aufwand, Liebe und Hingabe, die in ihr Produkt einfließen!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?